Unsere Verpackungen

Wie vermeidet man Vermackungsmüll? Mit Behältern, die man immer wieder verwenden kann. Deshalb verkaufen wir unsere Kaffeebohnen in Supermärkten, Einzelhandel und in unserem Café in Mehrwegflaschen.

Im Versand müssten wir sie jedoch bruchsicher verpacken. Und sie müssten den Weg auch wieder zurücklegen. Verbundverpackungen sehen zwar durch die äußere Papier-Schicht ökologisch aus. Durch die dahinter klebenden Plastik- und Alu-Schichten können sie nicht recycled werden.

Deswegen ist für den Postweg die nachhaltigste Lösung unser Beutel aus Monomaterial. Der besteht aus einer einzigen Art von Plastik und kann somit optimal recycled werden. Durch die "Holy Grail"-Technologie wird das sogar noch einfacher für die Recycling-Anlagen.